25 - jähriges Jubiläum und Reitturnier 2010 

                

Kinder   

und Jugendliche beim Jubiläum am 24.07.2010 im Mittelpunkt.   

Mit einem bunten Festabend feierte der Reitverein Grafenhof e.V. am 24.07.2010 sein 25-jähriges Bestehen.

Mit ihren Standarten eröffneten die befreundeten Reitvereine den Festakt. Die Vorsitzende des Reitvereins Maria Kaufmann begrüßte die vielen Gäste und blickte zusammen mit Reinhard Link, dem Besitzer der Reitschule auf die Historie des Reitvereins zurück.

Bei der Gründung am 06.07.1985 mit Ulrich Ostermann als erstem Vorstand hatte der Verein bereits 35 Mitglieder. Heute sind es Dank der aktiven Jugendarbeit 140 aktive und passive Mitglieder.  Im Ponyclub werden die Kinder von Ursula und Katja Link spielerisch an den Pferdesport herangeführt.

Erste Reitturniere fanden in den Jahren 1986 bis 1989 auf der Köderwiese statt.

Bei den Jugendturnieren stellen die Jugendlichen des Reitvereins immer wieder ihr Können unter Beweis. Auch die Prüfungen zum Erwerb des Reitabzeichens werden von vielen Jugendlichen erfolgreich absolviert.

Am 12. August 1989 wurde die Standarte anlässlich des 4.Reitturniers auf dem Grafenhof feierlich eingeweiht. Turbulente Jahre erlebte der Verein nach dem Reithallenbrand am 11. August 2000.  Am 15.09.2002 konnte die wiedererbaute Reithalle mit einem großen Festakt von Herrn Pfarrer Bruno Hofmann geweiht werden.

Lukas Vogt, der Beauftragte des Württembergischen Pferdesport-verbandes (WPSV) lobte die vorbildliche Jugendarbeit. Im Pferdesport lernten die Kinder und Jugendlichen schon früh Verantwortung für Tiere zu übernehmen. Er wies darauf hin, dass im Ostalbkreis die Pferdedichte wesentlich höher sei als im übrigen Landesgebiet. Der Vorsitzende des Pferdesportkreises Ostalb, Wolfgang Walter würdigte ebenfalls die gute Jugendarbeit und wies auch auf die Förderung der Jugend durch den Pferdesportkreis hin. Die Bürgermeister Franz Rechtenbacher (Gemeinde Bühlerzell) und Edwin Hahn (Adelmanns-felden) beglückwünschten den Verein in ihrem gemeinsamen Grußwort zur geleisteten Arbeit. Sie betonten, dass sich der Verein auch im Gemeindeleben mit der Beteiligung am Ferienprogramm oder beim Straßenfest einbringe. Zur Unterstützung des Vereins wurden der       1. Vorsitzenden von den Vertretern des WPSV, des Pferdesport-kreises und der Gemeinden jeweils ein Geldbetrag überreicht.   

 

Die Vorführungen der Reitschulkinder unter dem Motto „Hier bewegt sich was- seht her, ich bin ein Clown“ ernteten großen Applaus.

Ein Wettspiel zu Pferd rundete den Festabend ab.

 

Ehrungen der Jubilare

  

Jugend-Reitturnier am 25.07.2010

Ehrenmitglied Gebhard Allgaier bei der Siegerehrung

Mit dem  Dressurwettbewerb der Klasse E startete das Reitturnier um 10.00 Uhr bei bestem Turnierwetter. Gefolgt vom Reiterwettbewerb, Führzügelklassen-Wettbewerb und dem Einfachem Reiterwettbewerb am Vormittag. Springreiterwettbewerb und Stilspringwettbewerb begeistertenam Nachmittag die zahlreichen Zuschauer. Der Staffetten-spring-Wettbewerb ließ am Schluss nochmals richtig Stimmung aufkommen.

Blick in die Reithalle
Siegerehrung